ABORTED: weiterer Song von „TerrorVision“ online

aborted-terrorvision-cover

ABORTED stellen ihr neues Album „TerrorVision“ mit einem Lyrics-Video zum Titeltrack „TerrorVision“ vor. Bereits seit einiger Zeit gibt es außerdem ein Video zu „Squalor Opera“. 

„TerrorVision“ erscheint am 21. September 2018. Das Artwork ist von Par Olofsson, produziert und aufgenommen wurde „Terrorvision“ mit Kristian “Kohle” Kohlmannslehner im Kohlekeller Studio.

Zum Überbrücken der Wartezeit gibt’s außerdem ein Video zu „Fallacious Crescendo“ – der Song stammt von der 2017er EP “Bathos“, das Video wurde beim WACKEN OPEN AIR aufgenommen.

Im Herbst sind ABORTED  mit der “Hell over Europe II” -Tour unterwegs, auf dem Billing stehen außerdem CRYPTOPSY, BENIGHTED und CYTOTOXIN.

ABORTED „Terrorvision“ Tracklist

Lasciate Ogne Speranza (0:57)
TerrorVision (4:33) (Lyrics-Video bei YouTube)
Farewell To The Flesh (4:41)
Vespertine Decay (6:00)
Squalor Opera (4:01) (Video bei YouTube)
Visceral Despondency (3:32)
Deep Red (3:20)
Exquisite Covinous Drama (5:01)
Altro Inferno (4:49)
A Whore D’oeuvre Macabre (3:01)
The Final Absolution (5:07)

“Hell over Europe II” Tour: ABORTED, Cryptopsy, Benighted, Cytotoxin

aborted-bandfoto-2018-0514.11. Fribourg (CH) – Fri-Son
15.11. Vienna (AT) – Arena
16.11. Munich (DE) – Feierwerk
17.11. Uherske (CH) – Hradiste Mir
20.11. Berlin (DE) – Cassiopeia
22.11. Hamburg (DE) – Bambi Galore
23.11. Essen (DE) – Turock
24.11. Weinheim (DE) – Café Central

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...