Bewerten

vampster-Jahrespoll 2010 von Ulle

Veröffentlicht: 08.01.2011 um 15:43 von Ulle



Wie immer in keiner bestimmten Reihenfolge, daher schön von A bis Z sortiert.

ANATHEMA: We're Here Because We're Here
Besinnlich

ATHEIST: Jupiter
Bei allen Reunions wird behauptet die Band hätte nichts verlernt - bei Atheist stimmt es!

CANVAS SOLARIS: Irradiance
Komplex, aber nicht gewollt komplex!

ETERNAL REIGN: The Dawn Of Reckoning
Traditionell bedeutet eben nicht immer auch Stumpfheit!

FROGG CAFÉ: Bateless Edge
Ein quer durch den Garten-Meisterwerk

GRINDERMAN: Grinderman 2
Definitiv nicht schön, aber zäh und authentisch wie Hölle!

JOANNA NEWSOM: Have One On Me
Fast schon zu lang, aber herrlich ambitioniert!

LITE: Iluminate
Komplett eigenständige Instrumentalmucke!

MARINA & THE DIAMONDS: The Family Jewels
Unfassbar cheesy und herrlich hittig!

MEKONG DELTA: Wanderer On The Edge Of Time
Super Songwriting und endlich auch passend produziert!

MIDLAKE: The Courage Of Others
Traurig, wunderschön, bewegend!

PAIN OF SALVATION: Road Salt One
Konsequent!

PERiPHERY: Periphery
Eigentlich gar nicht mehr meine Mucke, aber die Jungs machen vieles besser als andere.

ROSE KEMP: Golden Shroud
Das abgefuckteste und düsterste Album 2010!

THE MORNING BENDERS: Big Echo!
Das 60s Beachparty-Album 2010



IRON MAIDEN:The Final Frontier
Was für ein uninspiriertes, langweiliges Altmänneralbum!

Nicht unbedingt Nieten, aber enttäuschend:
FORBIDDEN: Omega Wave
Zwei bis drei gute Songs und der Wille zu klingen wie zu "Twisted Into Form"-Zeiten reichen leider nicht aus.

ORPHANED LAND: The Never Ending Way Of OrwarriOR
Der bescheuertste Albumtitel aller Zeiten und vor lauter neuen Einflüssen wurde dann auch noch das Songwriting vergessen.

NEVERMORE: The Obsidian Conspiracy
Musikalisch irgendwie die B-Seiten-Version des letzten Albums, gesangstechnisch kopiert Herr Dane sich leider auch nicht zum ersten Mal!



PANZERBALLETT



KEEP IT TRUE



Wie immer fast alle. Kaum Überraschungen, keine Risiken, immer die gleichen Bands



MIDLAKE: The Courage Of Others





FORBIDDEN: Omega Wave



ENTER THE VOID
DER totale Trip!



INCEPTION
Schwachsinnige Story und pseudo-Anspruch für Popcorn-Cineasten!



RUSH: Beyond The Lighted Stage



Irgendwelche Wahnsinnsdebüts gab es für mich 2010 eigentlich nicht.



Gibt es doch gar nicht mehr. Mittlerweile existieren doch fast mehr Plattenfirmen als Bands. Eigenproduktion => Labelcode drauf => gesigned!



RUSH: Für knapp 40 Jahre Natürlichkeit



- Der neue Trend: Underground-Gehype um des Underground-Gehypes Willen
- Leute die 15 Jahre lang zu unrecht Plastikproduktionen abgefeiert haben, verdammen diese jetzt plötzlich und tun so als ob sie schon immer dieser Meinung waren. Was soll denn bitte diese Scheinheiligkeit?



MIDLAKE: Acts Of Man



- 95% der Festivals sterben aus, dann kommen Clubgigs vielleicht wieder in Mode
- etwas mehr Individualität in der Metalszene, weniger Nachgeplapper. Erst informieren, dann Meinung bilden, dann Mund aufmachen!



Lieber überraschen lassen
Kategorie: Kategorielos
Hits 519 Kommentare 0 Hinweis auf diesen Blog-Eintrag per E-Mail verschicken
Kommentare 0

Kommentare

 
Trackbacks 0

Trackbacks


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.



Reklame