RSS-Feed anzeigen

Eiselfe

  1. TRVE 60s Surf Black Metal

    Du bist genau so bei Pulp Fiction hängengeblieben wie bei den 90ern punkto Black Metal? Du leidest an der Unvereinbarkeit von Kalifornien und Norwegen während des gleichen Urlaubs? Dann kommt hier das, worauf du die letzten 16 Jahre gewartet hast. TRVE 60s Surf Black Metal - mit THE MAYHEMS, THE EMPERORS, THE BEHERITS, THE DARKTHRONES und THE IMMORTALS (unter anderem). Ich bin hin und weg

    THE EMPERORS: "I Am The Surf Wizards"
    https://www.youtube.com/watch?v=2T9OPdcN5Ss ...
    Kategorien
    quatsch & fun , musik
  2. Briefe, die die Welt nicht braucht

    Ebay ist seit jeher ein Kuriositätenkabinett und die Black Metal-Szene eignet sich dank ihrer Skandalträchtigkeit besonders für Verkäufer, die das rasche Geld machen wollen. Denn nachzuweisen, was wirklich ein Original ist, ist schwierig. Bei Vinyl hilft Discogs weiter, doch selbst da ist etwa beim prestigeträchtigen Gula Geten von BATHORY Vorsicht geboten, bevor man gutwillig die 1000 Euro überweist...

    Oft ist hingegen die Authentizität nicht so einfach nachweisbar. Ein Zündholz, ...
    Stichworte: black metal, brief, ebay, metal, sammler
    Kategorien
    sonstiges
  3. Darth Vader auf dem Einrad

    Ich mache euch jetzt nichts vor und ziehe keine erfundene Metalparallele an den Haaren heran. Trotzdem - diesen Clip muss man einfach gesehen haben. Darth Vader im Schottenrock auf dem Einrad am Dudelsack spielen. SOLCHE Einlagen wünscht man sich doch glatt von Pagan Metal-Bands, die DudelsackspielerInnen in ihren Reihen haben (hach, also doch noch eine Verbindung zum Metal gefunden)!

    https://www.youtube.com/watch?v=dhRUe-gz690

    Stichworte: darth vader, dudelsack, metal, pagan, usa
    Kategorien
    quatsch & fun
  4. Im WWW gefunden: Cover-Umgestaltung

    Von WATAIN bis MARDUK zu JUDAS PRIEST und IMMORTAL (inkl. altem Logo): Neugestaltungen von klassischen Metal-Coverartworks:

    http://khobzmolestation.tumblr.com

    Kategorien
    quatsch & fun
  5. Babymetal oder "Die spinnen, die Japaner"

    Nein, Babies sind nicht involviert beim Babymetal aus Japan - aber drei japanische Teenie-Mädchen zwischen 14 und 16, die ihre J-Pop Liedchen über zuproduzierte Melo-Death-Metal-Bretter trällern (da sind CHILDREN OF BODOM-Produktionen direkt "roh klingend" im Vergleich). Aber lest, hört und seht selbst (Achtung: What has been seen, cannot be unseen" - ihr seid gewarnt):

    http://www.dailydot.com/lol/babymeta...-japanese-pop/
    Kategorien
    musik
  6. Kunst an die Facebook-Wand!

    Schnauze voll von all den Bildern, die Essen, Sporteln, Katzen und Babies zeigen? Daheim eine Wand voller Kunstdrucke, die aber nicht virtuell ist? Dann ist dieser "Kettenbrief" das Richtige für dich:
    1. Status "The idea is to occupy Facebook with art, breaking the monotony of photos of lunch, sushi and sports. Whoever likes this post will receive an artist and has to publish a piece by that artist with this text."
    reinkopieren.
    2. Dazu ein Bild eines Gemäldes raufladen, mit ...
  7. Vorbands zuhause nachhören - SWEETEST DEVILRY

    Irgendwann hört man auf, jeweils gleich nach Türöffnung - in diesem Fall war diese bereits um 15 Uhr nachmittags - im Konzertsaal zu stehen. Das gemütliche Nachtessen daheim reizt zu sehr, auch wenn man so riskiert, etwaige junge neue Bands zu verpassen.

    So auch letzten Samstag, als ich die im IMMOLATION-Vorpramm auftretenden Franzosen von SWEETEST DEVILRY verpasste. Demosongs ja, aber kein Demotape - also muss frau sich halt im Nachhinein im Fratzenbuch schlau hören:

    ...
  8. Jahrespoll 2013 von Arlette H.D.

  9. Die SLAYER-Weihnachtslichter

    SLAYER-Bob hat sich - typisch amerikanisch - extra-stark seiner diesjährigen weihnachtlichen Hausbeleuchtung gewidmet:

    http://loudwire.com/slayer-christmas...fbshare_mobile

    Enjoy!
    Stichworte: licht, metal, slayer, usa, weihnachten
    Kategorien
    musik , sonstiges
  10. Das Death Metal-Englisch

    Dialekte, Idiolekte, Jargons. Das Feld der Sprachwissenschaft ist weit und es ist wenig erstaunlich, dass die Juristen den Interessensfokus der Forschung mit ihrem Legalese zeitweise stark an sich gerissen hatten. Doch jetzt ist die Zeit gekommen, um sich dem überaus einflussreichen Death Metal-English zu widmen. Endlich!

    Die entsprechende Abhandlung findet ihr hier:

    http://www.invisibleoranges.com/2013...metal-english/
    Kategorien
    musik
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte