ULI JON ROTH: Transcendental Sky Guitar

ULI JON ROTH: Transcendental Sky Guitar

Mit Instrumental-CDs ist es ja meistens so ein Problem. Häufig ist man geblendet von der spielerischen Brillanz der Musiker (und das meistens noch beim Probehören…), stellt dann aber zu Hause bei mehrmaligem Anhören fest, das man als Normalverbraucher nach spätestens drei oder vier Songs in Reihe etwas genervt wird. So auch in diesem Fall. ULI JON ROTH (der in den 70er Jahren mit seinem eigenwilligen Spiel wesentlich dazu beitrug die SCORPIONS weltweit zu etablieren) ist zwar ein grandioser Gittarist und Komponist, aber seinen Variationen zwischen HENDRIX, klassischer Musik und herkömmlichem Rock gehen ohne Sänger zu viele Spannungsmomente ab. Und da “Transcendental Sky Guitar“ auch noch als Doppel-CD ausgeliefert wird (CD 1 „Concert Pieces“, aufgenommen in Paris, CD 2 »Encores & Improvisations«) zieht sich die Sache etwas in die Länge. Mit einer „richtigen“ Band könnte ROTH auch heute noch Welterfolge feiern, da bin ich mir sicher. So bleibt auch einem Genie wie ihm nur die Erkenntnis, das Instrumental-Alben nur für eine begrenzte Käuferschar gemacht werden. MICHAEL SCHENKERs “Adventures Of The Imagination” bleibt scheinbar noch eine Weile das anhörenswerteste Instrumental-Album für Nichtmusiker.

Wings

Besetzung:

Uli Jon Roth – g, v

Don Airey – key

Steven Bentley-Klein – violin, trumpet, viola, cello

Shane Gaalaas – dr

Barry Sparks – b

Tracklist:

Disc1: 1.Sky Overture 2. Rondo Alla Turca 3.Sehnsucht 4.Tuona E Fulmina 5.Baba-Yaga 6.Earthquake 7.Meditation 8.Paganini Paraphrase 9.Fairy Dance 10.Beethoven Paraphrase 11.Recuerdos De La Alhambra 12.Air De Aranjuez

Disc2: 1.Hiroshima 2.Villanova Gem 3.Voodoo Chile 4.Stormy Passage 5.Gypsy Czardas 6.Spanish Fantasy 7.Freeflow Gem 8.Scherzo Alla Paganini 9.Atlantis 10.Turn The Time 11.Event Horizon 12.Mighty Wing Cadenza 13.Air De Bach

Teilen macht Freude: