SATAN´S WRATH: Die Evil

SATAN´S WRATH: Die Evil
Die griechischen Teufelchen SATAN´S WRATH sind weiter zügig unterwegs und liefern mit Die Evil bereits das dritte Album in vier Jahren ab. Musikalisch sind keine Kurskorrekturen zu befürchten. Immer noch zeigt man sich stur und ignorant gegenüber der metallischen Entwicklung nach den Achtzigern und hämmert den bereits bekannten Sound zwischen VENOMPOSSESSED sowie frühen SLAYER und einer Prise IRON MAIDEN durch die PA. Mit den neun neuen Songs kommt man so gerade mal auf eine halbe Stunde Spielzeit, aber so kommt wenigstens keine Langeweile auf. 
Mit Raised on Sabbaths sowie Satanic War knallen uns SATAN´S WRATH zum Start zwei pfeilschnelle Nackenbrecher vor den Latz. Drummer Kostas treibt die Songs stur wie ein Ochse im klassischen Thrash-Beat nach vorne. So richtig vor SLAYER verneigt man sich mit Diabolic Shudder und dem Titelsong – da klingen einige Riffs und Drum-Breaks schon sehr nach King, Lombardo und co. Für etwas Abwechslung sorgt das in knapp unter drei Minuten punkig runter gerotzte Coffinlust. Dead Of The Shallow Graves überrascht mit einem schleppenden, ja man könnte fast doomigen Anfang, nach nicht mal einer Minute hat sich das aber erledigt und SATAN´S WRATH rödeln wieder in bester POSSESSED-Manier los. Und so vergehen 30 Minuten wie im Flug.
 
Beim Cover haben sich die Griechen nach schwarz/rot und knallbunt diesmal für ein reduziertes, aber sofort ins Auge stechendes schwarz/weiß-Artwork entschieden, welches den Sound der Band perfekt einfängt. Null Innovation, maximum Satan! Wer bisher von SATAN´S WRATH begeistert war oder allgemein auf den Old School Black Thrash-Sound steht, der kann mit Die Evil wenig falsch machen. Das Teil macht einfach mordsmäßig Spaß!

Veröffentlichungstermin: 01.05.2015

Spielzeit: 30:33 Min.

Line-Up:

Tas – vocals, bass
V – guitar
Stamos – guitar
Kostas – drums

Label: Metalblade Records
Mehr im Netz: https://www.facebook.com/666SATANSWRATH666

Tracklist:

01. Raised on Sabbaths
02. Satanic War
03. Diabolical Shudder
04. Die Evil
05. Coffinlust
06. Dead of the Shallow Graves
07. At the Strike of Twelve
08. A Mindless Servant of Satan
09. Castle of Torment