PARZIVAL: Urheimat [ausgemustert]

PARZIVAL: Urheimat [ausgemustert]

Das sechste Album der dänisch-russischen EBM-Truppe PARZIVAL nervt trotz dreisprachiger Texte schon nach wenigen Minuten. Trotz russischen Choreffekten, zerhackten Orchester-Samples und einigen instrumentalen Reminiszenzen an LAIBACH, STAHLHAMMER und alte COLD MEAT INDUSTRY-Zeiten schafft man es kaum durch Urheimat. Der zu tiefe und monotone Gesang killt einfach alles und geht tierisch auf die Eierstöcke. Sorry, aber eine Arme-Leute-RAMMSTEIN-Kopie braucht nun wirklich niemand.

Veröffentlichungstermin: 25.03.2011

Spielzeit: 50:36 Min.
Label: VME / Soulfood

Homepage: http://www.parzival.dk

MySpace: http://www.myspace.com/orderofparzival

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Teilen macht Freude: