NOÊTA: Beyond Life And Death

NOÊTA: Beyond Life And Death

Eindringlich, geheimnisvoll, atmosphärisch und bedrohlich sanft – so nehmen NOÊTA einen in Besitz, wenn man deren Debütalbum „Beyond Life And Death“ abgeschieden von der Außenwelt auf sich wirken lässt. Stilistisch bewegt sich das schwedische Duo rund um Black Folk Ambient und ist angesichts der Label-Kollegschaft bei Prophecy am ehestern mit DARKHER zu vegleichen.

„Beyond Life And Death“ versteht sich als Konzept-Album, welches sich in drei Teilen mit jeweils drei Tracks gliedert. Während man sich im ersten Teil mit der Konfrontation der eigenen Gefühle als Lebensaufgabe beschäftigt, soll im zweiten Abschnitt die kalte Resignation und die Angst zum Thema gemacht werden, was emotional in „Dead Soil“ sehr gut gelöst wurde. Zum Abschluss soll der entfesselten Natur noch Respekt entgegen gebracht werden.

In diesem Kontext verstanden fällt es einem dann mitunter noch leichter, in das ruhige Album einzutauchen. Dabei gehen Tracks wie das mit sehr tiefer Akustik-Gitarre begleitete „Darkest Desires“ besonders unter die Haut, als dass auch Êleas Stimme eine ganz besondere Wirkung erzielen kann. Generell ist vor deren unaufgeregtem, jedoch immerzu bewegendem Gesang der Hut zu ziehen. Musikalisch gibt es neben der akustischen Gitarre auch viele Ambient-Klänge, die die Atmosphäre des Albums stützen. Und die Atmosphäre ist es dann auch, welche das Album so speziell macht. Denn auch wenn NOÊTA keinerlei Gebrauch von härteren Klängen machen und auch beim Gesang die Sanftheit dominiert, so haben die Songs doch auch eine bedrohliche Wirkung.

Veröffentlichungstermin: 17.02.2017

Spielzeit: 43:00 Min.

Line-Up:
Êlea – Gesang, Instrumente
Ândris – Instrumente

Label: Prophecy Productions

Homepage: http://www.noetaofficial.com

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/noetaband

Tracklist:
01. Beyond Life
02. In Drowning
03. Darkest Desires
04. Pneûma
05. In Void
06. Dead Soil
07. Beyond Death
08. In Thunder
09. Urkaos

Teilen macht Freude:

Christian Wögerbauer

Seit 2005 bei Vampster und Lieferant für Reviews, News, Live-Berichte und -Fotos.

Genres: Doom, Death, Gothic, Sludge