NEW BABYLON: My New Baby [EP][Eigenproduktion]

NEW BABYLON: My New Baby [EP][Eigenproduktion]

NEW BABYLON ist das Baby von Matteo Matt Bellezza. 2006 gegründet gab es 2008 eine erste CD mit dem Titel New Babylon. Mit teils neuem Line Up und der neuen EP My New Baby will er mit seiner Band aus Rom richtig durchstarten.

Knallt uns der Opener noch kurz mit rumpelndem MOTÖRHEAD-Riff entgegen, so baut sich Can´t Stop schnell auf zu einem knackigen Mix aus GUNS N ROSES-Melodien und 80er THIN LIZZY/GARY MOORE-Riffs. Wow, man denkt sofort an verschwitze Shows, macht Spaß, echt cool! Auch Any Given Day kommt wie ein groovender Mix aus 80er Glam- und Hard Rock. Wenn sie im catchy  Titeltrack mit einer dicken Portion Schweden-Melodic-Rock kurz mal einen Schlenker Richtung CLAWFINGER machen, also locker drauf sind die Italiener definitiv. One Step Further ist eine Neuauflage des neuen Line-Up, war bereits auf der ersten Scheibe vertreten. Beim Auftakt denkt man an THE SWEET, aber es rockt doch eher zwischen frühen SKID ROW und harten GUNS N ROSES. Überall durch kommt die südländische Energie der Italiener, was dem Mix aus US- und Schweden-Rock ordentlich Feuer verpasst. Die Produktion ist kraftvoll, die Vocals abwechslungsreich, aufgepeppt mit guten Backing Vocals. Herrlich die Gitarrenarbeit, da schein jemand sowohl großer ACE FREHLEY-Fan zu sein als auch GARY MOORE zu verehren. Die Rhythmsection drückt ordentlich, die Songs treten Popo. Man kann sich gut vorstellen, dass NEW BABYLON die Clubs ordentlich zum Kochen bringen, was sie bereits bei Shows mit passenden Bands wie CRASHDIET, BABYLON BOMBS, FASTER PUSSYCAT und ENUFF´Z NUFF bewiesen haben. Neu ist hier nichts, nicht jeder Song überragend. Aber wenn NEW BABYLON das irgendwann auf einem ganzen Longplayer halten können mit ein paar echten Hits, dann muss man bei Glam/Sleaze/Hard-Rock nicht mehr automatisch an Schweden denken.

Wer auf klassischen 80er Hard- und Glam/Sleaze-Rock steht, der sollte mal nach Bella Italia schauen. NEW BABYLON machen eigentlich alles richtig, My New Baby macht Spaß, unbedingt mal reinhören!

Veröffentlichungstermin: Oktober 2014

Spielzeit: 17:53 Min.

Line-Up:
Freddie – Vocals
Matt – Guitar, Backing Vocals
Jonna – Guitar, Backing Vocals
Pane – Bass, Backing Vocals
Sergeant – Drums, Backing Vocals
Guest: Moor – Vocals (3)

Produziert von New Babylon
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.newbabylonband.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/NewBabylonRock

Tracklist:
1. Can´t Stop
2. Any Given Day (Big Brother)
3. My New Baby
4. The Big House of Love
5. One Step Further

Teilen macht Freude:

Frank Hellweg
Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!