EVOCATION: Tales From The Tomb

EVOCATION: Tales From The Tomb

Hier melden sich ganz alte Hasen der schwedischen Death Metal-Szene zurück. EVOCATION wurden 1991 gegründet, brachten es jedoch bislang nur auf zwei Demo-Veröffentlichungen im Jahre 1992. Ein Jahr später wurde die Combo auf das Eis gelegt und einzelne Mitglieder waren u.a. bei CEMETARY, SUNDOWN und LAKE OF TEARS aktiv. Das Quintett wollte es aber nochmals wissen und ein Vertrag bei Cyclone Empire wurde unter Dach und Fach gebracht.

Das Resultat Tales From The Tomb hat es in sich und ist für mich jetzt schon ein Death Metal-Highlight 2007. EVOCATION werden vor allem die Herzen der Fans von altem skandinavischem Death Metal befriedigen. Wer auf Scheiben wie Left Hand Path (ENTOMBED), Like An Ever Flowing Strem (DISMEMBER), Dark Recollections (CARNAGE), Hallucinating Anxiety (CADAVER) oder Into The Grave (GRAVE) steht, der wird Tales From The Tomb wie die Muttermilch aufsaugen. Ausgestattet mit einem waschechten und fetten Sunlight-Sound werden auf dem Debütalbum sämtliche Register des schwedischen old school-Death Metals gezogen. Hier knallt es an allen Ecken und Enden. Mal prügelt sich die Truppe mit Blastparts in eine Ekstase, dann wird im Uptempo-Thrash die Birne weich geklopft oder im Midtempo mörderisch gegroovt. Stets mit der nötigen Portion Melodie, wie sie bereits in den 90ern manchen Fan zum Ausrasten brachte.
Die Vocals sind standesgemäß tief wie ein Grab und cleane Gesänge haben mit EVOCATION soviel zu tun wie Schalke 04 mit der Deutschen Meisterschaft. Nämlich nix!

Auf Tales From The Tomb werden für mich Jugenderinnerungen wieder erweckt, was nicht zuletzt an der enthaltenen und grandios inszenierten ENTOMBED-Coverversion But Life Goes On liegt. EVOCATION verstehen zu 100% ihr Handwerk und transportieren perfekt ihren old school Schweden-Death Metal in die heutige Zeit. Mehr davon!

Veröffentlichungstermin: 27.04.2007

Spielzeit: 48:11 Min.

Line-Up:
Thomas Josefsson – Gesang
Vesa Kenttäkumpu – Gitarre
Marko Palmén – Gitarre
Martin Toresson – Bass
Janne K. Bodén – Schlagzeug

Label: Cyclone Empire

Homepage: http://www.evocation.se

Tracklist:
Eternal Lie
The Dead
Chronic Hell
Greed
From Menace To Mayhem
Blessed Upon The Altar
Feed The Fire
The Symbols Of Sins
Phase Of Fear
Veils Were Blown
But Life Goes On (Entombed Cover)
The More We Bleed

Teilen macht Freude: