ENEMYNSIDE: Dead Nation Army [EP]

ENEMYNSIDE: Dead Nation Army [EP]

ENEMYNSIDE starten mit neuer Energie und powervoller EP ins Jahr 2018. „Dead Nation Army“ besteht aus vier Thrash-Songs, die Ende vergangenen Jahres eingespielt wurden. Nach „Whatever Comes“ von 2012 löste sich die Band 2013 erst einmal auf. 2017 fanden sich ENEMYNSIDE aus Rom erneut zusammen, um wieder gemeinsam durchzustarten. Anscheinend hat den Jungs diese Pause gut getan. Sie konnten genug Kraft, Wut und Aggression ansammeln, um diese EP genau nach meinem Geschmack rauszudonnern. Sie ist ein gutes Stück härter geworden, als der doch etwas rockig angehauchte Vorgänger und macht richtig Spaß!

Der Opener „All The Jerks“ bollert mit aggressiver Trommel und schreddernden Gitarren ordentlich. Schon hier ist deutlich hörbar, wohin uns diese Reise führt, denn „All The Jerks“ ist ein ganz klassischer Thrash Metal Titel.

ENEMYNSIDEs „Dead Nation Army“: Härte flirtet mit Melodie!

Anschließend gehen ENEMYNSIDE mit „Devil In Disguise“ back to the 80ies. Mit Backing-Vocal-Shouts ist dieser Song sehr old school Thrash. „Buried Past“ und „Involution (R)evolution“ sind genau das, was für mich den perfekten Thrash Metal ausmacht. Die harten Elemente flirten mit melodichen Parts. Stimmlich wird variiert zwischen klassischem Thrash-Geschrei und fast klaren Vocals.

Dröhnt vom Ohr direkt in den Kopf und darf da gerne verweilen! Bleibt zu hoffen, dass ENEMYNSIDE bald ein Studioalbum auf diesem Niveau nachlegen!

Veröffentlicht: 23.01.2018

Spielzeit: 16:23 min.

Line-Up:
Francesco Cremisini: Vocals/ Guitars
Matteo Bellezza: Guitars
Andrea Pistone: Bass
Fabio Migliori: Drums

Produzent: Stefano Morabito

Label: Hatestone Records

Band-Homepage: http://www.enemynside.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/Enemynside
https://enemynside.bandcamp.com/

Tracklist ENEMYNSIDE „Dead Nation Army“ [EP]:

1. For All The Jerks 4:00
2. Devil In Disguise 3:49
3. Buried Past 3:45
4. Involution (R)evolution 4:07