DIABLO SWING ORCHESTRA: Pandora`s Pinata

DIABLO SWING ORCHESTRA: Pandora`s Pinata
Knapp drei Jahre nach dem superben “Sing along songs for the damned & delirious” melden sich die Chaos-Opern-Avantgarde-Metaller DIABLO SWING ORCHESTRA mit “Pandora`s Pinata” zurück. Wiederum haben die Stockholmer ihr Album klar, ausgewogen und dynamisch produzieren lassen und die swingende Verrücktheit kommt optimal zur Geltung.
Musikalisch sticht wiederum der Opener sehr sehr positiv hervor – “Voodoo Mon Amour” vereinigt opernhaften Frauengesang, mitreissende Beats, Swing, Bläser und Cello perfekt mit metallischen Gitarren und es ist schwer, sich DIABLO SWING ORCHESTRA zu entziehen. Wiederum agiert die Band komplett eigenständig und leidenschaftlich, eine Art Swing-Zigeuner-Variante von UNEXPECT, wenn man denn unbedingt eine Vergleichsband finden will. Trotzdem  – die beste Orientierung darüber, wie gut “Pandora`s Pinata” ist, ist wohl das Vorgängerwerk “Sing along songs for the damned & delirious”. “Guerilla Laments” begeistert mit einem gewissen mexikanischen Flair und überhaupt geben sich die Stockholmer international beeinflusst und offen gegenüber rhythmischen und harmonischen Experiementen.
Fazit: Fans der Band können bei “Pandora`s Pinata” blind zugreifen, keine Frage – denn das Album überzeugt von der ersten bis zur letzten Minute. Alle anderen Metalfans, die Frauengesang nicht abgeneigt sind und eine wirklich interessante, eigenwillige und verrückte Truppe unterstützen wollen, sind hier ebenfalls an der richtigen Adresse. DIABLO SWING ORCHESTRA sind Avantgarde, die Spass macht, Herzblut hat und ohne Wenn und Aber mitreisst. Klasse Band, starkes Album – absolute Kaufpflicht! Und der Preis ist ein Teil deines Verstandes…

Veröffentlichungstermin: 22.05.2012

Spielzeit: 53:01 Min.

Line-Up:

Andy Johansson – Bass
Martin Isaksson – Trompete
Daniel Hedin – Posaune
Petter Karlsson – Drums
Annlouice Loegdlund – Vocals
Daniel Håkansson – Gitarre, Vocals
Pontus Mantefors – Gitarre, Effekte
Johannes Bergion – Cello

Label: Candlelight Records

Homepage: http://www.diabloswing.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/pages/Diablo-Swing-Orchestra/61680950315

Tracklist:

1. Voodoo Mon Amour
2. Guerilla Laments
3. Kevlar Sweethearts
4. How to Organize a Lynch Mob
5. Black Box Messiah
6. Exit Strategy of a Wrecking Ball
7. Aurora
8. Mass Rapture
9. Honey Trap Aftermath
10. Of Kali Ma Calibre
11. Justice for Saint Mary