ABORYM: Fire Walk With Us

ABORYM: Fire Walk With Us

Obwohl Aborym als italienische Black Metal Sensation mit Industrial-Einflüssen angepriesen werden, konnte ich beim Anhören dieses Albums nichts sensationelles entdecken. Die Drums tönen zu unnatürlich (v.a. wegen dem getriggerten Snare), die Gitarren kommen und gehen aber scheinen nie zu wissen wohin, und auch die anderen Effekte und Samples bewegen sich chaotisch in Aborym´s neuer Musiklandschaft. Auch Attila Csihars Erfahrung als Mayhem/Emperor Sänger kann das Album nicht aus dem Effektesumpf herausziehen, da das Songwriting einfach die dazu nötige Qualität nicht hat. Wer den ersten Song gehört hat, weiss, wie der Rest des Albums ungefähr tönen wird, beziehungsweise diese Ansammlung von Songfetzen.

Wer sich dennoch für diesen Stil zu begeistern vermag, muss sich überlegen, ob er (oder sie) ein Album kaufen möchte, auf dem eine Coverversion eines Burzumsongs zu finden ist. Natürlich gehört Det som en gang var zu den Klassikern von Burzum, da gibt es kein wenn und aber, obwohl Varg Vikernes´ politische Überzeugung doch stark im braunen Bereich liegt. Nun seine Musik WAR genial (und bleibt es auch), doch was Aborym mit Det som en gang var anstellen, ist katastrophal, denn sie haben vergessen, dass gerade die besondere Produktion von Burzumsongs zum Teil ihre Genialität ausmacht. Doch sollte man sie ruhen lassen in ihrer Gruft, und nicht mit einer neuen CD Varg Vikernes und seine merkwürdige Gesinnung unterstützen-noch dazu wenn einer der Mitglieder Aboryms noch ein unerklärliches SS in seinem Pseudonym hat. Ausserdem ist es doch reichlich bizarr, dass ausgerechnet ein ehemaliger Mayhem-Shouter einen Burzum Coversong auf einer CD veröffentlicht, wenn man die (blutige) Geschichte dieser beiden Bands anschaut.

Wer sich trotzdem noch ein akustisches Bild von Aboryms neuer Scheibe machen möchte, sollte wohl selber mal reinhören.

Spielzeit: 51:31 Min.

Line-Up:
Attila Csihar: Vocals

Malfeitor Fabban: Bass, Synths, Programming & Drumming

Sethlans: Guitars & Programming

Nysrok SS: Guitars & Programming

Label: Scarlet/SPV

Tracklist:
1. Our Sentence

2. Love the Death as the Life

3. White Space

4. Fire walk with us!

5. Here is no God S.T.A.

6. Total Black

7. Sol Sigillum

8. Det som en gang var (Coverversion von Burzumklassiker)

9. Theta Paranoia