ABINCHOVA: Handgeschrieben [7"-Vinyl] [Eigenproduktion]

ABINCHOVA: Handgeschrieben [7"-Vinyl] [Eigenproduktion]

Folkgeschwängerter Melodic Death Metal aus der Schweiz – kennen wir das nicht irgendwoher? Sicher, die Kollegen von ELUVEITIE sind mittlerweile weit über die Grenzen ihres Landes hinaus bekannt, zu sehr sollten wir uns vorab jedoch nicht auf diese Parallelen versteifen. ABINCHOVAs Handgeschrieben – witzigerweise von ELUVEITIEs Drehleierspielerin Anna Murphy aufgenommen und produziert – schreitet im Detail nämlich doch auf anderen Wegen.

Dabei beginnt der Pfad zunächst steinig: Das vinylexklusive Präludium mit einleitendem Erzähler, das durchaus als Parodie von IN EXTREMOs traditionellen Konzertintros durchgehen könnte, ist eher leidlich lustig und verkrampft humorvoll. Die beiden folgenden Songs bügeln den Fehlstart dafür umgehend aus: Die Violine etabliert sich neben der Gitarre schnell als führendes Instrument und jagt die Sechssaiter ums Matterhorn. An dessen Fuß rumpelt das voluminöse Schlagzeug, vom Gipfel hallen die deutschsprachigen Screams Arnauds. Ein mächtiges Klangbild, das von der organischen Produktion profitiert, auch wenn die Tiefen manchmal undifferenziert tönen. Über weite Strecken erinnern ABINCHOVA sogar an AKREA, obgleich die präsente Geige genug eigenen Charakter mitbringt. Der Wegweiser streut obendrein kurzen Damengesang, das fast sechsminütige Wandlung wiederum öffnet seine Arme und atmet tief die Luft der Freiheit: Zielstrebigkeit und Sehnsucht liegen sich in den Armen, wenn ABINCHOVA nach dem ersten Drittel zu einer ausladenden Instrumentalreise aufbrechen.

Auf deren folgende Stationen müssen wir aber vorerst verzichten, nach gerade zehn Minuten ist Handgeschrieben schon zu Ende. Etwas unbefriedigend, haben wir doch eben erst Blut geleckt. Trösten können wir uns in der Zwischenzeit mit dem schicken Artwork und der Hoffnung, dass bald neue Pfade erschlossen werden. Wir folgen gern!

Handgeschrieben ist als limitiertes 7-Vinyl (500 Stück) sowie als Downloadfassung erhältlich.

Veröffentlichungstermin: 21.10.2012

Spielzeit: 10:15 Min.

Line-Up:
Arnaud – Vocals
Nicolas – Guitars
Dave – Guitars
Nora – Violin, Vocals
Patricia – Keyboard
Roberto – Bass
Stef – Drums

Produziert von Anna Murphy
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.abinchova.ch/
Mehr im Netz: http://www.facebook.com/Abinchova

Tracklist:
Side A:
01. Präludium
02. Wegweiser

Side B:
03. Wandlung