blood worship

Interviews

BLOOD WORSHIP: Solange man einen grossartigen Drummer hat, funktioniert der Rest

BLOOD WORSHIP liefern mit ihrer ersten EP gepflegtes neues Black Metal-Futter aus Stockholm. Kitsch und Krimskrams sucht man auf „Death`s Omnipotence“ vergebens, stattdessen gibt es authentischen Sound und gute Songs. Zeit also, BLOOD WORSHIP-Erschaf...

CD-Reviews

BLOOD WORSHIP: Death`s Omnipotence (EP)

BLOOD WORSHIP liefern auf ihrer EP 22 Minuten feinsten melodiösen Black Metal ab, den man kitschhassenden Genre-Anhängern vorbehaltslos empfehlen kann. Ein flotter Einstand, der auf ein baldiges Full Length-Debüt hoffen lässt.