Frank Hellweg

Frank Hellweg

Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!

CD-Reviews

MASTERS OF REALITY/CHRIS GOSS: Give us Barrabas

„Give us Barrabas“ ist musikalisch weit weg von dem was man unter dem Banner von MASTERS OF REALITY erwartet, reinhören vor dem Kauf ist Pflicht, auch...

CD-Reviews

ANVIL BITCH: Rise to offend

Für Freaks die alles von der Bay-Aera-Zeit haben wollen nicht uninteressant, ein Pflichtkauf ist „Rise to offend“ aber nicht.

CD-Reviews

HELLFUELED: Volume one

Auch wenn ich gute Clone-Bands durchaus amüsant finde, „Volume one“ eine angenehme Scheibe ist und musikalisch alles top ist will sie bei mir nicht so...

CD-Reviews

ORPHANAGE: Driven

...so bleibt „Driven“ eine gute Platte die alten ORPHANAGE-Fans natürlich gefallen wird, ob es reicht, um sich im mittlerweile überlaufenen Markt dies...

CD-Reviews

OHM: Live at the KPFK

Für Musiker und Jazz-Freaks ist OHM mit Sicherheit ein Erlebnis das begeistert

CD-Reviews

DEACON STREET PROJECT: Deacon Street Project

Somit bietet das DEACON STREET PROJECT eine rundum gelungene AOR-Scheibe die Freunden von TOTO, JOURNEY unf GIANT sicher gefallen dürfte. Nur haben di...

CD-Reviews

AFTERMATH: Natural destruction

Wem bei dem ganzen AOR-Kram der Kick fehlt und wer seine Rockmusik trotzdem melodisch mag sollte in „Natural destruction“ reinhören.

CD-Reviews

ÖTTEBAND: Saitenwechsel

Wirklich schade dass diese coole Scheibe wohl an den meisten Vampsteranern vorbeigeht, so ein geiles Stück Mucke hab ich lange nicht mehr gehört.

CD-Reviews

OFFROAD: Make it through

Für Fans der alten BON JOVI sicher interessant und ein Tipp für entsprechende Labels.

CD-Reviews

7IEBEN: Hard Rock

Letztendlich haben wir hier ein Demo und ich kann mir gut vorstellen, dass sich die Band noch gut entwickeln wird. Ihre melodische Rockmusik ist schli...

CD-Reviews

DOGPOUND: The hellbum

Auch wenn die ganz großen Melodien der oben genannten Bands fehlen und zum Ende der Scheibe etwas die Luft raus ist macht es Spaß „The hellbum“ zu hör...

CD-Reviews

KHYMERA: Khymera

Wer Bands wie KANSAS, JOURNEY, GIANT oder auch NIGHT RANGER mochte wird auch KHYMERA mögen

CD-Reviews

FIREBALL MINISTRY: The second great awakening

„The second great awakening” ist ohne Zweifel eine coole Scheibe und Leute die sich eine Mischung aus gemäßigteren BLACK LABEL SOCIETY, rockigen PRIDE...

CD-Reviews

PARADICE: Sex, Lipstick & Rock`n`Roll

Natürlich braucht es noch einige Haarspraydosen um halbwegs an die Größen dieser Scene heranzukommen und so manchem Song fehlt der nötige Kick, aber e...

CD-Reviews

SILENTIUM: Sufferion – Hamartia Of Prudence

Es wäre wirklich schade wenn diese Platte untergeht, wer sich eine moderne Rock-Oper vorstellen kann irgendwo zwischen ANATHEMA/GATHERING und LACUNA C...

News

ENTOMBED: Jörgen Sandström hat die Band verlassen

Basser Jörgen Sandström hat ENTOMBED verlassen. Man hat sich im Guten getrennt und Sandström wird weiterhin bei KRUX und THE PROJECT HATE aktiv sein...