Frank Hellweg

Frank Hellweg

Lebensmotto "stay slow", Doomer halt.... Love & Peace geht auch immer, nur ohne Musik geht nichts!

MARK SPIRO: King of the crowns

Geeignet zum Nebenherhören oder zur Kuschelrunde ist "King of the crows" sicher, aber auch dafür gibt es durchaus bessere Platten

THUNDERBOLT: Demons and diamonds

THUNDERBOLT sind keine weitere überflüssige MAIDEN-Kopie, sie ist durchaus eine Bereicherung der Szene.

VINDER: Demo 2003 [Eigenproduktion]

Wer öfters mal seine 80er Speed-Metal-Platten rauskramt sollte VINDER eine Chance geben

VERTIGO: Vertigo

Für AOR-und speziell TOTO-Fans gibt es keinen nennenswerten Grund diese CD nicht zu kaufen.

3-WISHES: Shake well before use

„Shake well before use“ ist eine recht unterhaltsame Hardrock-CD die sich auf jeder Party gut machen würde.

DIE HAPPY: Stagediven mit Marta

Auf der am 15.09. erscheinenden DIE HAPPY-Single "Everyday´s A Weekend" wird es als Gag ein kleines Computergame mit dem vielversprechenden...

LANA LANE: Live-CD

Eine limitierte Live-Scheibe mit teils unveröffentlichten Live-Songs der gemeinsamen Europa-Tour von LANA LANE und ERIK NORLANDER mit dem passenden Ti...

TROUBLE: Unplugged-CD

Die Hippie-Doomer TROUBLE sitzen gerade im Studio um eine Unplugged-CD aufzunehmen. Sie lösen damit ein Versprechen gegenüber den Die-Hard-Fans ein. D...

NIGHTWISH: Edelmetal

NIGHTWISH wurden in Finland für ihre über 20000mal verkaufte Single "Over the hills and far away" mit Doppelplatin ausgezeichnet

PRIDE: Signs Of Purity

...so aber bleibt die zweite PRIDE-CD eine nette, durchaus gelungene AOR-Scheibe ohne große Höhepunkte oder Hits

HOUSE OF AQUARIUS: The world through bloodred eyes

In Zeiten, in denen die meisten Stoner-Bands wohl längst wieder ausgestorben sind, ist es richtig erfreulich, mal wieder was Cooles aus der Stein...

SISSIES: The Juice

Wer seinen Rotzrock etwas stonig mag wird mit den SISSIES sicher viel Spaß haben

SACROSANCTUM: Fragments

für das oberflächliche Hören zwischendurch ist die Musik einfach zu anstrengend. Wenn man sich aber erstmal auf die Scheibe einlässt entdeckt man mit ...

TOMORROW´S EVE: Mirror of creation

Die ewigen Nörgler werden TOMORROW´S EVE sicher mangelnde Eigenständigkeit vorwerfen, aber wenn die Mischung so super ist und eine so spannende Platte...

DEW-SCENTED: Impact

Wie zu erwarten ist „Impact“ wieder ein Meisterwerk extremen Metals geworden.

V.A.: 20th Anniversary Concert Album

Die Live-CD ist eine nette Idee und für Fans von OSTROGOTH und KILLER und besonders Raritätensammler (DORO-Fans) interessant, ansonsten ist sie nur „n...