vampster - Heavy Metal Magazin. News, Metal-Genres, RSS-Feeds, Clubguide, Metal-Bands, CD-Reviews, Interviews, Konzerte, Festivals, Community
 
News CD-Reviews Interviews Konzertberichte Multimedia-Reviews Hell Of Fame Residenz Evil
Foto-Gallery MP3s Videos
Community / Forum Blog Gästebuch Umfragen fragt dr.vampster
Veranstaltungs-Kalender Festivalübersicht Bands A-Z Clubguide RSS-Feeds News-Ticker Links
Kontakt Impressum vampster-Team Werben auf vampster Link zu uns Hilfe & FAQ Partner vampster unterstützen
vampster @ Facebook vampster RSS-Feeds vampster-Newsletter abonieren Merchandise, CDs, Tickets... Einkaufen bei vampster Translate this site into english
vampster.com > artikel > cdreview

HALFORD III: Winter Songs

CD-Review vom 25.12.2009   drucken senden

cdreview - HALFORD III: Winter SongsMir ist ROB HALFORD am liebsten, wenn er bei "British Steel" oder "Painkiller" seine Stimme im Rahmen von JUDAS PRIEST-Meisterwerken erschallen lässt. Doch wie TWISTED SISTER scheint Herr HALFORD nun das Bedürfnis zu verspüren - neben seiner Betätigung bei METALGOD APPAREL, wofür er im "Winter Songs"-Booklet gleich noch zwei Seiten Kleiderwerbung schaltet - Weihnachtslieder aufzunehmen. Nur Weihnachten allein scheint es allerdings nicht zu tun und so mischt er auf "Winter Songs" Eigenkompositionen und Neuinterpretationen traditioneller Weihnachtslieder wie "Oh Holy Night" oder "Come All Ye Faithful".

Das Resultat ist wenig überzeugend. Klar, die Produktion glänzt mehr als eine Weihnachtskugel und die Musiker sind kompetent. Aber es will sich irgendwie keine Gefühlsregung einstellen. Weder ein Weihnachtsgefühl (das kommt schon eher, wenn man sich ELVIS PRESLEY anhört) noch ein Wintergefühl (dafür sind IMMORTAL mit "Pure Holocaust" besser). Natürlich ist HALFORDs Stimme erkennbar, aber das führt lediglich zu schmerzhafter Nostalgie und einem vehementen "Ich will PRIEST zurück und zwar jetzt und mit allen Nieten und Spandex und in einem verrauchten Club"-Wunsch.

Was bleibt ist eine handwerklich ordentlich gemachte Platte, die man sich dennoch getrost sparen kann. Für die Weihnachtsfanatiker ist sie zu wenig weihnachtlich, die Unentschlossenen sind mit PRESLEY besser dran und die Weihnachtshasser schreien am Heiligabend eh lieber die Bäume im Wald an - und dafür brauchen sie keine zusätzliche Soundkulisse.

Veröffentlichungstermin: 09.11.2009

Spielzeit: 41:27 Min.

Line-Up:
Rob Halford (JUDAS PRIEST) - Vocals
Roy Z. - Gitarre
Metal Mike Chlasciak - Gitarre
Mike Davis - Bass
Bobby Jarzombek - Drums

Produziert von Roy Z., John Baxter
Label: Metalgod Records

Homepage: http://www.robhalford.com

MySpace: http://www.myspace.com/robhalford

Tracklist:
1. Get Into The Spirit
2. We Three Kings
3. Oh Come O Come Emanuel
4. Winter Song
5. What Child Is This?
6. Christmas For Everyone
7. I Don`t Care
8. Light Of The World
9. Oh Holy Night
10. Come All Ye Faithful


HALFORD im vampster-Archiv

Es wurden 24 Artikel zu HALFORD im vampster-Archiv gefunden.
Artikelübersicht anzeigen:

CD-Review
HALFORD: Made Of Metal [ausgemustert] (08.11.2010)
HALFORD: Live Insurrection [remastered] [ausgemustert] (18.06.2009)
HALFORD: Resurrection [remastered] (15.06.2009)
ROB HALFORD: Metal God Essentials Vol. 1 (07.07.2007)
HALFORD: Crucible (07.06.2002)
HALFORD: Live Insurrection (14.04.2001)
HALFORD: Resurrection (18.08.2000)


Live
HALFORD/OVERKILL Chemnitz, Südbahnhof, 17.11.2000 (23.11.2000)


Multimedia
HALFORD: Resurrection World Tour - Live At Rock In Rio III (22.12.2008)


News
HALFORD: Video zu ´Made Of Metal´ (18.09.2010)
ROB HALFORD: neues Album ´Halford IV - Made Of Metal´ (06.09.2010)
HALFORD: ´Winter Songs´ - das Weihnachtsalbum (27.10.2009)
HALFORD: Re-Releases ´Live at Rock in Rio III´´ und ´Live Insurrection´ (20.07.2008)
HALFORD: Re-Releases und Konzertmitschnitte (01.06.2006)
HALFORD: DVD in Planung (05.01.2003)
HALFORD: Jason Ward springt ein (02.01.2003)
HALFORD: Einreise in die USA verweigert (29.12.2002)
HALFORD: Lachman ausgestiegen (16.12.2002)
ROB HALFORD: Autogrammstunden! (05.06.2002)
HALFORD sagt WACKEN ab (26.04.2002)
HALFORD´s zweiter Streich... (20.04.2002)
ROB HALFORD: Im Chat am 18.01. (12.01.2002)
HALFORD : Live Insurrection (10.01.2001)
HALFORD: Live-Schmankerl (03.01.2001)




Einkaufen

HALFORD im vampster-Shop »