vampster - Heavy Metal Magazin. News, Metal-Genres, RSS-Feeds, Clubguide, Metal-Bands, CD-Reviews, Interviews, Konzerte, Festivals, Community
 
News CD-Reviews Interviews Konzertberichte Multimedia-Reviews Hell Of Fame Residenz Evil
Foto-Gallery MP3s Videos
Community / Forum Blog Gästebuch Umfragen fragt dr.vampster
Veranstaltungs-Kalender Festivalübersicht Bands A-Z Clubguide RSS-Feeds News-Ticker Links
Kontakt Impressum vampster-Team Werben auf vampster Link zu uns Hilfe & FAQ Partner vampster unterstützen
vampster @ Facebook vampster RSS-Feeds vampster-Newsletter abonieren Merchandise, CDs, Tickets... Einkaufen bei vampster Translate this site into english
vampster.com > artikel > cdreview

HELL-BORN: Cursed Infernal Steel [ausgemustert]

CD-Review vom 15.09.2006   drucken senden

HELL-BORN kommen aus Polen und beherbergen mit Baal und Les zwei ehemalige BEHEMOTH-Musiker. Allerdings spielen HELL-BORN im Gegensatz zu BEHEMOTH oder den ähnlich klingenden VADER in der dritten Death Metal-Liga. Zwar schimmern hier und da brauchbare Ansätze aus dem brutalen Ami/Skandinavien-orientierten Death Metal mit teilweise groovigen und thrashigen Einlagen hervor, nur werden diese sicherlich keinen Death Metal-Fan in den Plattenladen bewegen. Die mit grabenstiefen Vocals versehene dritte Veröffentlichung der Combo sollten sich nur Leute mit Geldscheißer kaufen. Allen anderen rate ich oben erwähnte Bands zu bevorzugen, denn da wird Qualität für das hart verdiente Geld geboten.

Veröffentlichungstermin: 2006

Spielzeit: 44:31 Min.
Label: Conquer Records

Homepage: http://www.hell-born.com


Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen - gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.



1 weitere Artikel zu HELL-BORN gefunden:


News
HELL-BORN: Album fertig (12.08.2003)



Einkaufen

HELL-BORN bei Amazon im vampster-Shop »