vampster - Heavy Metal Magazin. News, Metal-Genres, RSS-Feeds, Clubguide, Metal-Bands, CD-Reviews, Interviews, Konzerte, Festivals, Community
 
News CD-Reviews Interviews Konzertberichte Multimedia-Reviews Hell Of Fame Residenz Evil
Foto-Gallery MP3s Videos
Community / Forum Blog Gästebuch Umfragen fragt dr.vampster
Veranstaltungs-Kalender Festivalübersicht Bands A-Z Clubguide RSS-Feeds News-Ticker Links
Kontakt Impressum vampster-Team Werben auf vampster Link zu uns Hilfe & FAQ Partner vampster unterstützen
vampster @ Facebook vampster RSS-Feeds vampster-Newsletter abonieren Merchandise, CDs, Tickets... Einkaufen bei vampster Translate this site into english
vampster.com > artikel > cdreview

HELL WITHIN: Asylum Of The Human Predator

CD-Review vom 19.05.2005   drucken senden

cdreview - HELL WITHIN: Asylum Of The Human PredatorKleines Ratespiel: Thrashriffs paaren sich mit gelegentlichen melodischen Hooklines, unterbrochen von derben Hardcoregrooves...wie heißt das Genre? Richtig, Metalcore. HELL WITHIN repräsentieren diese Stilrichtung fast schon prototypisch, wobei die Thrash-Anteile überwiegen und von einigen Melodic-Death-Elementen verfeinert werden. Hinzu kommt ein druckvoller Sound und fertig ist der Verkaufserfolg. Ist er das? Im Fall von "Asylum Of The Human Predator" muss das nicht die unmittelbare Konsequenz sein, denn dazu mangelt es ausgerechnet an prominenter Stelle an einer überzeugenden Darbietung: Sänger Matt McChesney krächzt arg dürftig und eindimensional vor sich hin. Das klingt zwar nett aggressiv, langweilt aber trotz der besseren melodischen Einschübe schon nach kurzer Zeit. Die Gitarren sind zwar um Abwechslung bemüht, was im Idealfall ein ungewöhnlich klingendes Saitenduell wie "Redemption...Is A Cold Body" zur Folge hat, oft jedoch die letzte Konsequenz in punkto Heftigkeit vermissen lässt. Entsprechend kurz ist die Halbwertszeit dieses anfänglich so viel versprechenden Albums.

Veröffentlichungstermin: 19.04.2005

Spielzeit: 39:59 Min.

Line-Up:
Matt McChesney - Gesang
Isaias Martinez - Gitarre
Tony Zimmerman - Gitarre
Joe Martinez - Bass
Brian Joyce - Schlagzeug

Produziert von John Ellis
Label: Lifeforce Records

Homepage: http://www.hellwithin.com


Tracklist:
Godspeed To Your Deathbed
Bleeding Me Black
Redemption...Is A Cold Body
Merchants Of The Blood Trade
A World To Murder
Self-Inflicted Silence
Asylum Of The Human Predator
Soul Revulsion
Swallow The Stitches
Open Eyes To Open Wounds



HELL WITHIN im vampster-Archiv

Es wurden 4 Artikel zu HELL WITHIN im vampster-Archiv gefunden.
Artikelübersicht anzeigen:

CD-Review
HELL WITHIN: Shadows Of Vanity (13.06.2007)


News
HELL WITHIN: neuer Sänger (17.07.2007)
HELL WITHIN: Song zum Download (17.02.2005)
HELL WITHIN: Deal bei Lifeforce Records (21.08.2004)




Einkaufen

HELL WITHIN im vampster-Shop »