CD-Reviews

Metal Reviews und Metal CD-Kritiken seit 1999.

STRAY TRAIN: Blues From Hell

Statt Klischee-Blues Rock eine abwechslungsreiche Mischung

DESTRUCTION: Thrash Anthems II

DESTRUCTION lassen zehn Jahre nach „Thrash Anthems“, nun mit „Thrash Anthems II“, erneut alte Klassiker aufleben. Für ein jüngeres Publikum und alle, die den Blechdosensound satt haben!

DAWN OF DISEASE: Ascension Gate

An sich guter Melodic Death Metal aus Osnabrück, der letztlich an der zu hohen Erwartungshaltung zerbricht.

LAS CASAS VIEJAS: goul/H

Ungeschliffener Post Black / Doom Metal / Post Rock mit eigenem Charakter.

WARCRAB: Scars of Aeons

Grooviger Sludge / Death Metal mit drei Gitarren aus England.

APPICE: Sinister

Gemeinsam mit starken Gästen haben die Herren APPICE ein buntes und kurzweiliges Album geschaffen

DEUS EX MACHINA: A New World To Come [Eigenproduktion]

Melodic Death Metal aus der Westschweiz, dem trotz guter Gitarrenarbeit der letzte Biss fehlt.

BLOODWAY: A Fragile Riddle Crypting Clues

Progressive Metal aus Rumänien, der zwar spannend, aber nicht immer gut verträglich ist.

ANNIHILATOR: For The Demented

Jeff Waters droht uns  ein old school Album an! Herausgekommen ist die beste ANNIHILATOR-Scheibe seit “Carnival Diablos”!

MONSTER: Blood-Soaked Restart

MONSTER greifen mit ihrem zweiten Langspieler „Blood- Soaked Restart“, einer gelungenen Thrash Scheibe mit Death Einflüssen, erneut an.

CONVERGE: The Dusk In Us

CONVERGE gehören neben BLACK FLAG, AGNOSTIC FRONT und MINOR THREAT zu den Eckpfeilern dessen, was man heutzutage als Hardcore Punk bezeichnet. Vor sechzehn Jahren haben die fünf Kids aus Boston, MA mi...

ROBERT PLANT: Carry Fire

"Carry Fire" ist fantastisch geeignet für gute Laune und Frühlingsgefühle im Herbst

BUTCHER BABIES: Lilith

In mehrfacher Hinsicht gefälliger Modern Metal / Crossover aus Los Angeles.

RESISTANCE: Metal Machine

Die US Power Metaller RESISTANCE veröffentlichen nach zehn Jahren Albumpause mit „Metal Machine“ ein Heavy- und Power Metal Scheibchen, das einiges zu bieten hat.

THE BODY & FULL OF HELL: Ascending A Mountain Of Heavy Light

Also wir haben hier THE BODY, das Nihilisten-Duo aus Portland, Oregon und nebenbei die ungekrönten Kollaborationskönige der USA und FULL OF HELL aus Maryland, die sich innerhalb von nur sechs Jahren z...

CANNIBAL CORPSE: Red Before Black

Auf CANNIBAL CORPSE ist Verlass - auch nach annähernd drei Jahrzehnten macht dieser Band keiner was vor!

SKARLETT RIOT: Regenerate

Modern Metal aus England mit teilweisem Groove und viel Mainstream.

BLACK MESSIAH: Walls of Vanaheim

Noch sind es nicht neun Nachtwerke für Odin, sondern “erst” sieben – das beirrt BLACK MESSIAH aus Gelsenkirchen indes nicht. Seit 1992 widmen sie sich den schwarzmetallisch-paganen Klängen und a...