CD-Reviews

EREB ALTOR: Ulfven

EREB ALTOR sind immer noch große Verehrer von BATHORY, schrecken aber auch vor Black und Doom Metal nicht zurück

PRONG: Zero Days

PRONG produzieren Alben an laufenden Band. Es wird getourt, was das Zeug hält. Kann die Band auch mit "Zero Days" dieses Tempo beibehalten?

INTEGRITY: Howling, For The Nightmare Shall Consume

Eine Gospel-Sängerin in einem wüsten Hardcore/Metal/Punk-Song?! INTEGRITY-Kopf Dwid Hellion traut sich was.

ALICE COOPER: Paranormal

„Paranormal“ - ein Volltreffer der Shock Rock-Legende ALICE COOPER: abwechslungsreicher in Punkto Themen, Sound und Line-Up könnte die 2CD Box kaum s...

SACRED REICH: Ignorance (30th Anniversary Reissue)

30 Jahre “Ignorance”: Jetzt gibt's einen weiteren Re-Release des SACRED REICH-Debüts, einem dieser Klassiker aus der zweiten Reihe

EXECRATION: Return To The Void

Ein finserer Science Fiction-Trip: Extrem Metal in den Weiten des Weltalls - anspruchsvoll und dennoch zugänglich.

BONE MAN: III

Rock zwischen Stoner und Psychedelic - inklusive Zeitreise vom 70er-Vibe über PostPunk/Wave zur ersten Grunge-Generation

DYING FETUS: Wrong One To Fuck With

Die beste DYING FETUS Scheibe seit „Destroy The Opposition“!

THALAMUS: Hiding From Daylight

Kein Album, das sofort zündet oder ganz oben mitspielen wird. Aber wer auf angedoomten, angeproggten schwedischen Metal der Ära 1993 steht mit spät 70...

WIZARD: Fallen Kings

Hört ihr das, MANOWAR? Die Schüler triumphieren über den Lehrer!

NOISE FOREST: Boiling Blood (EP, Eigenproduktion)

Gut zehn Jahre nach dem Album „Morbid Instincts“ melden sich NOISE FOREST beziehungsweise Bandchef Boris Kronenberg mit einer Eigenprodukt...

SOULSKINNER: Descent to Abaddon

Griechischer Death Metal, der keine Genre-Unterkategorie auslässt und dabei etwas seelenlos wirkt.

HEAVY TEMPLE: Chassit [EP]

Chilliger Retro-Rock mit leicht okkulter, doomiger und vor allem psychedelischer Note.

IMPETUOUS RITUAL: Blight Upon Martyred Sentience

Klingt, als hätten INCANTATION und MAYHEM ein Kind zusammen

DISTILLATOR: Summoning The Malicious

Für alle, die High Pitched Screams und schnelle Riffs lieben und irgendwie in den 80ern hängengeblieben sind

ANTROPOMORPHIA: Sermon Ov Wrath

Qualitativer Death Metal aus den Niederlanden, dessen zündender Funke nicht ganz überspringen will.

BLOODLIGHTS: Pulling No Punches

Diese Platte verwandelt auch einen Kleinstwagen auf der A8 in einen V8-Straßenkreuzer auf einer staubigen Piste, unterwegs in Richtung Sonnenuntergang...

ARCADEA – Arcadea

Bester Heavy Psych: eine der stärksten Debüt-Platten, die es in den letzten paar Jahren gegeben hat!