CD-Reviews

RAZZMATTAZZ: Diggin´ For Gold

Also wenn der Name einer Band so sehr nach hart rockende NAZARETH und deren „Razamanaz“ klingt, dann ist die Zielgruppe von RAZZMATTAZZ au...

FIRESPAWN: The Reprobate

Damit hat das Death Metal-Kollektiv um ENTOMBED A.D., DEFLESHED & NECROPHOBIC so manche Platte der eigentlichen Hauptbands übertroffen

COMANIAC: Instruction For Destruction

Melodischer Thrash Metal mit einem Schuss Heavy Metal: Gekonnt gespielt mit Steigerungspotential beim Gesang

VOIVOD: The Very Best Of The Noise Years 1986-1988

VOIVOD haben etwas Besseres als diese "Very Best-Of..." verdient!

NERVOCHAOS: Nyctophilia

Death Metal der Marke "stumpf ist Trumpf"

VAMPIRE: With Primeval Force

Nachts auf einem spooky Friedhof - verfolgt von Ben Wrangle, Eddie, Roy, Mad Butcher, The Reaper und dem Crimson Ghost ...

THE THIRD EYE RAPISTS: Hets mot allt (Eigenproduktion / Demo)

Old School-Black Metal-Fans werden an dieser viertelstündigen Zeitreise ihre helle Freude haben. Rohe Produktion, rohe Klänge, aber mit viel Überzeugu...

T.O.M.B.: Fury Nocturnus

Selbst wenn eine Band vor 18 Jahren gegründet wurde, ist dies kein Ticket zur Trveness

CIRITH UNGOL: King Of The Dead (Ultimate Edition)

Metalblade veröffentlichen zum KEEP IT TRUE-Auftritt der Kauz Metal-Legende CIRITH UNGOL deren zweites Album als Ultimate Edition.

HELION PRIME: Helion Prime

Mitunter überraschungsfreier US-Melodic (Power) Metal, der dank diverser Gast-Musiker seine Ausreißer nach oben hat.

MIKE & THE MECHANICS: Let Me Fly

Ganz untätig sind sie ja nicht, die Leute aus dem GENESIS-Pool. PHIL COLLINS hat zuletzt all seine Scheiben aufwändig neu aufgelegt, das neue Album vo...

WIEGEDOOD: De Doden Hebben het Goed II

Atmoshphärisch dichter (Post) Black Metal mit teilweise einfachen Strukturen aus Belgien.

RABBIT MEX MACHINE: Cross The Rubicon

Alternative Rock a la Foo Fighters, Rage Against The Machine und Candlebox

NYKTOPHOBIA: Fallen Empire

Eingängiger Old School Melodic Death Metal aus Nordrhein-Westfalen.

THE CRANBERRIES: Something Else

1995, Acts wie TAKE THAT und COUGHT IN THE ACT quälten uns im Radio, Rocker wie BRYAN ADAMS, AEROSMITH und Co. brachten nur noch Balladen. Aber egal o...

NIGHT DEMON: Darkness Remains

NIGHT DEMON legen zwei Jahre nach ihrem Debüt nach und übertreffen das grandiose "Curse Of The Damned" dabei sogar