CD-Review: GERNOTSHAGEN: Weltenbrand [ausgemustert]. Mehr von GERNOTSHAGEN

GERNOTSHAGEN: Weltenbrand [ausgemustert]

  • GERNOTSHAGEN mögen sich handwerklich keine grobe Blösse geben, aber ihr Pagan Metal à la MENHIR ist so haarsträubend Pathos-Kitsch-triefend, dass es mir die Fussnägel hochrollt. Und es wird auf Deutsch gelitten - mal kreischend, mal im Klargesang. Getragene Billigkeyboards, eine vernachlässigbare Rhythmusfraktion, irrelevante Gitarren und noch mehr Geklimper. Die Texte sind an Plattheit kaum zu überbieten und “Thursenhain” hat NIGHTWISH-Harmonien inklusive Kinder-Sample. Schlimmer geht nimmer - Leiden bedeutet, sich “Weltenbrand” bis zum Ende anzuhören.



    Veröffentlichungstermin: 29.04.2011

    Spielzeit: 58:20 Min.
    Label: Trollzorn

    Homepage: http://www.gernotshagen.de/

    MySpace: http://www.myspace.com/gernotshagen

    Warum nur ein kurzes Review?
    Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen - gemessen an unseren Maßstäben.
    Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.


  •   Über Arlette Huguenin

    Über Arlette Huguenin

    Satanische Lyrik mit Staubsaugersound aus der Tiefkühltruhe - dann will ich es sofort besprechen

    Arlette ist sehr wählerisch, was ihre Promos angeht

    « Weitere Infos und mehr Artikel von Arlette Huguenin »