CD-Review: BLACK LABEL SOCIETY: Stronger than Death. Mehr von BLACK LABEL SOCIETY

BLACK LABEL SOCIETY: Stronger than Death

  • Manchmal kommt es mir schon fast wie ein Virus vor: sobald sich Musiker zu sehr mit modernen Metal Sounds einlassen, scheinen sie ihre Fähigkeit zu verlieren, Songs schreiben zu können. Gleiches muss ich leider auch über Zakk Wylde sagen, der mich bisher mit seinem Gitarrenspiel stets begeistern konnte. Auf dem zweiten Album von BLACK LABEL SOCIETY sind zwar eine ganze Menge cooler Riffs und Soli verbraten, was das Songwriting angeht, gibt mir "Stronger than Death" allerdings nicht all zu viel. Klar, auch "Stronger than Death" strahlt mit seiner Mischung aus Southern Rock und Metal eine Räudigkeit aus, die ihresgleichen sucht, aber letztendlich eignet sich das gebotene eher als Hintergrundberieselung an einem heißen Nachmittag mit einem Bier auf dem Balkon, als dass man sich intensiv mit der Musik beschäftigen könnte. Dazu sind die Songs einfach zu langweilig und unspektakulär. Und dass Zakk Wylde hervorragende Songs schreiben kann, bewies er bereits mit seinem "Book of Shadows"-Album, das eben etwas ruhiger angelegt war, dafür aber auch mitreißen konnte. Das wird einem so richtig bewusst, wenn man sich auf "Stronger than Death" die beiden Balladen "Rust" und "Just Killing Time" anhört, die eben genau in die Kerbe des "Book of Shadwows"-Album hauen. Einfach klasse! Warum gibt´s sowas nicht über das ganze Album hinweg?
    Neenee, angesichts der klasse "Bylaws and code of Honor" nach dem Motto "God, Family, Beer" zieh ich mir lieber die erste TITO & TARANTULA rein und hoffe, daß Zakk Wylde wieder das Songschreiben lernt.

    Fierce


    Spielzeit: 50:59 Min.

    Produziert von Zakk Wylde
    Label: CMM

    Tracklist:
    1. All for you
    2. Phony Smiles, Fake Hellos
    3. 13 Years of Grief
    4. Rust
    5. Superterrorizer
    6. Counterfeit God
    7. Ain´t Life Grand
    8. Just Killing Time
    9. Stronger than Death
    10. Love Reign Down


  •   Über Fierce

    Über Fierce

    Willst du jetzt etwa behaupten, ich wäre ein typisches Einzelkind???

    Auch unser Fierce hat Geschwister!!

    « Weitere Infos und mehr Artikel von Fierce »